40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach VW-Unfall: Aral empfiehlt Verkaufsstopp von Erdgas
  • Aus unserem Archiv
    Bochum

    Nach VW-Unfall: Aral empfiehlt Verkaufsstopp von Erdgas

    Aral hat nach einem Unfall mit einem VW-Erdgasauto vorsorglich einen Verkaufsstopp von Erdgas empfohlen. Man arbeite mit Hochdruck an der Klärung der Sachlage, um den Verkauf von Erdgas zeitnah wieder zu ermöglichen, sagte ein Aral-Sprecher. Der Sprecher begründete den Verkaufsstopp mit einer Explosion an einer Erdgas-Zapfsäule an einer Aral-Tankstelle in Duderstadt in Niedersachsen. Dort war am vergangenen Freitag ein Gastanks in einem VW Touran explodiert. Der Autofahrer war schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!