40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach Gewaltexzess: Alkoholverbot in U-Bahnen gefordert
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Nach Gewaltexzess: Alkoholverbot in U-Bahnen gefordert

    Der brutale Überfall in einem Berliner U-Bahnhof hat eine neue Debatte über jugendliche Straftäter entfacht. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann fordert ein bundesweites Alkoholverbot im öffentlichen Nahverkehr. Das würde zu mehr Sicherheit beitragen, sagte der CSU-Politiker «Spiegel Online». Nach dem brutalen Überfall vor wenigen Tagen auf dem Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße attackierten drei Angreifer in einem anderem Bahnhof der Hauptstadt einen 21-jährigen. Der junge Mann erlitt Prellungen an Kopf und Händen sowie Schnittverletzungen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!