40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach Geisterfahrt mit drei Toten: Keine Hinweise auf Suizid
  • Aus unserem Archiv
    Hirschaid

    Nach Geisterfahrt mit drei Toten: Keine Hinweise auf Suizid

    Der Unfall durch eine nackte Geisterfahrerin in Oberfranken gibt weiter Rätsel auf. Laut Polizei gibt es keinen Hinweis auf einen Suizid. Die Frau war gestern am frühen Morgen mit ihren beiden Töchtern im Auto verkehrt auf die Autobahn bei Hirschaid aufgefahren. Beim Frontalzusammenstoß mit einem anderen Wagen, starben die 31-Jährige, ihre sieben Jahre alte Tochter und der Fahrer des zweiten Autos. Die vierjährige Schwester des Mädchens schwebt in Lebensgefahr. Der Beifahrer des entgegenkommendes Autos ist schwer verletzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!