40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Monti will sich heute zu Wahlen im Februar äußern
  • Aus unserem Archiv
    Rom

    Monti will sich heute zu Wahlen im Februar äußern

    Zwei Tage nach seinem Rücktritt als italiensicher Ministerpräsident will sich Mario Monti heute zu seiner politischen Zukunft äußern. Am Vormittag hat der Wirtschaftsprofessor in Rom zu einer Pressekonferenz geladen. Staatspräsident Giorgio Napolitano hatte am Abend das Parlament aufgelöst und damit den Weg für Neuwahlen Ende Februar freigemacht. Monti könnte an der Spitze einer Koalition der Mitte ins Rennen gehen und somit gegen seinen Vorgänger Silvio Berlusconi sowie gegen die Mitte-Links-Kräfte antreten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!