40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mollath bricht Lanze für die Medien
  • Aus unserem Archiv
    Nürnberg

    Mollath bricht Lanze für die Medien

    Der ehemalige Psychiatriepatient Gustl Mollath hat die Bedeutung der Medien hervorgehoben. Wenn alles versage, dann brauche man Medien, die die Versager öffentlich machten, sagte er der dpa in Nürnberg. Dies gelte auch für seinen Fall. Mollath war jahrelang gegen seinen Willen in der bayerischen Psychiatrie untergebracht. Inzwischen ist er nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts frei. Die SPD forderte erneut den Rücktritt der bayerischen Justizministerin Beate Merk. Die Karlsruher Entscheidung sei eine «schallende Ohrfeige» für Merk.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!