40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Missbrauch: Schulleiterin kündigt Briefe an
  • Aus unserem Archiv
    Heppenheim

    Missbrauch: Schulleiterin kündigt Briefe an

    Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule in Hessen: Die Schulleitung will jetzt systematisch alle Schüler der betroffenen Jahrgänge anschreiben. Man habe die Befürchtung, dass es tatsächlich mehr Betroffene seien. Das sagte die Schulleiterin, Margarita Kaufmann. Morgen würden Briefe an alle Altschüler versandt, die zur fraglichen Zeit an der Schule waren. Von 1971 bis 1985 könnte es an der nicht-konfessionellen Schule bis zu 100 Missbrauchs-Opfer gegeben haben. Die Vorwürfe richten sich vor allem gegen den damaligen Leiter der Eliteschule, aber auch gegen andere Lehrer.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!