40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Minister: Zweite Explosion in Istanbul könnte Selbstmordattentat sein
  • Aus unserem Archiv
    Istanbul

    Minister: Zweite Explosion in Istanbul könnte Selbstmordattentat sein

    Nach mindestens einem Anschlag in Istanbul mit rund 20 Verletzten mehren sich Hinweise auf ein zweites Attentat. Neben der Autobombe vor dem Besiktas-Stadion, gebe es Hinweise auf einen Selbstmordattentäter, der sich in der Gegend des Parks Macka in die Luft gesprengt haben soll, erklärte der türkische Innenminister Süleyman Soylu. Der Park liegt ebenfalls im Viertel Besiktas. Neue Angaben zu Opferzahlen gebe es noch nicht, würden jedoch bald vom Gouverneur bekanntgegeben. Bei den Verletzten handelt es sich vorallem um Polizisten.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!