40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mindestens sieben Tote in Bulgarien durch Selbstmordanschlag
  • Aus unserem Archiv
    Sofia

    Mindestens sieben Tote in Bulgarien durch Selbstmordanschlag

    Bei dem Anschlag auf israelische Touristen in Bulgarien mit mindestens sieben Toten handelt es sich offenbar um einen Selbstmordanschlag. Insgesamt seien fünf Israelis, ein bulgarischer Busfahrer sowie ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter getötet worden, sagte der israelische Außenminister Avigdor Lieberman. Sicherheitskameras hätten einen langhaarigen Mann in Sportkleidung aufgenommen. Seine Leiche habe die schlimmsten Verletzungen aufgewiesen, berichtet die Nachrichtenagentur Novinite. Er habe gefälschte US-Ausweise bei sich gehabt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!