40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mindestens drei Tote nach Schiffsunglück in Moskau
  • Aus unserem Archiv
    Moskau

    Mindestens drei Tote nach Schiffsunglück in Moskau

    Erneutes Schiffsunglück in Russland: Auf der Moskwa mitten in der Hauptstadt Moskau ist ein Ausflugsschiff gesunken. Es war zuvor mit einem Lastkahn zusammengestoßen. Mindestens drei Menschen starben, fünf werden noch vermisst. Insgesamt waren 16 Menschen an Bord, die meisten Touristen aus der Türkei und den USA. Erst vor knapp drei Wochen war ein Ausflugsschiff auf der Wolga gesunken. Dabei waren 122 Menschen ums Leben gekommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!