40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mindestens 21 Tote auf Fidschi-Inseln nach Zyklon «Winston»
  • Aus unserem Archiv
    Suva

    Mindestens 21 Tote auf Fidschi-Inseln nach Zyklon «Winston»

    Das große Ausmaß der Verwüstungen durch Zyklon «Winston» auf den Fidschi-Inseln wird allmählich deutlich. Tausende Häuser und einige Brücken wurden beschädigt oder zerstört. Das dokumentierte die neuseeländische Luftwaffe nach einem Überflug auch abgelegener Südpazifik-Inseln. Mindestens 21 Menschen kamen laut dem Nachrichtenportal «Fijivillage» ums Leben. «Winston» war der stärkste Zyklon, der je auf den Fidschi-Inseln gemessen wurde. Er tobte in der Nacht zu Sonntag mit Spitzengeschwindigkeiten von rund 300 km/h.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!