40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Millionen Kundendaten bei Sony abgefischt
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Millionen Kundendaten bei Sony abgefischt

    Noch unbekannten Hackern ist der womöglich größte Datenklau der Geschichte gelungen. Sie haben Datenbanken bei Sony geknackt, mehr als 75 Millionen Kunden könnten betroffen sein. Es geht um die Daten von PlayStation-Nutzern und Nutzern des Video- und Musikservices Qriocity. Sony hatte nach dem Hacker-Angriff vor einer Woche einfach den Stecker gezogen und die Dienste komplett abgeschaltet. Noch ist nicht klar, ob neben Namen, Adressen und Passwörtern auch Kreditkarteninformationen abgefischt wurden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!