40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Merkel erwartet von Guttenberg volle Aufklärung
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Merkel erwartet von Guttenberg volle Aufklärung

    Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet von Karl-Theodor zu Guttenberg in der Affäre um seine Doktor-Arbeit volle Aufklärung. Die Kanzlerin gehe davon aus, dass der ehemalige Verteidigungsminister weiterhin zur Aufklärung voll beitrage, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Er ging aber nicht näher auf die Frage ein, ob dazu auch die Veröffentlichung des Untersuchungsberichts der Uni Bayreuth gehöre. Der Bericht soll Ende April vorliegen. Guttenberg will die Veröffentlichung verhindern.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!