40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Menschenrechtler fordern Moratorium für «Killer-Roboter»
  • Aus unserem Archiv
    Genf

    Menschenrechtler fordern Moratorium für «Killer-Roboter»

    UN-Experten und Menschenrechtler fordern ein Moratorium für die Entwicklung und den Bau von «Killer-Robotern». Damit sind Kampfdrohnen und andere automatische Waffensysteme gemeint. Die USA als einer der Hauptproduzenten sollten sich einer entsprechenden Empfehlung des zuständigen UN-Sonderberichterstatters anschließen, heißt es von Human Rights Watch. Der Einsatz solcher Kampfroboter verstoße möglicherweise massiv gegen das humanitäre Völkerrecht, warnt der UN-Sonderberichterstatter zu ungesetzlichen Hinrichtungen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!