40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Medwedew nach Münchener Sicherheitskonferenz «verhalten optimistisch»
  • Aus unserem Archiv
    Moskau

    Medwedew nach Münchener Sicherheitskonferenz «verhalten optimistisch»

    Nach der Münchener Sicherheitskonferenz hofft der russische Regierungschef Dmitri Medwedew auf weitere Fortschritte bei der Lösung des Syrien-Konflikts. «Ich bin verhalten optimistisch, was die Aussichten einer Zusammenarbeit auf diesem Gebiet betrifft», sagte Medwedew in einem Interview des Fernsehsenders Euronews, aus dem Moskauer Medien zitierten. Ohne Einigung würden in Syrien weiter Menschen getötet und sich der «massenhafte Zustrom von Flüchtlingen nach Europa» fortsetzen. «Es wird uns dann unmöglich sein, den Terrorismus zu überwinden», sagte er demnach.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!