40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Medienrechtler zu Netzpolitik.org: Vorwurf des Landesverrats fraglich
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Medienrechtler zu Netzpolitik.org: Vorwurf des Landesverrats fraglich

    Der Leipziger Medienrechtler Christoph Degenhart hat erhebliche Zweifel, ob es sich bei Veröffentlichungen des Blogs Netzpolitik.org um Landesverrat handelt. Er kenne nicht die detaillierten Zusammenhänge, aber es sei fraglich, ob auch nur ansatzweise dieser Straftatbestand erfüllt worden ist, sagte der Rechtswissenschaftler der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Der Blog hatte über Verfassungsschutzpläne berichtet, Online-Netzwerke stärker zu überwachen. Generalbundesanwalt Harald Range leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats ein.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!