40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Massencrash auf A19: acht Tote und 139 Verletzte
  • Aus unserem Archiv
    Rostock

    Massencrash auf A19: acht Tote und 139 Verletzte

    Auch Stunden nach der Massenkarambolage auf der A19 bei Rostock sind die Bergungsarbeiten noch nicht abgeschlossen. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurden acht Menschen getötet und 139 verletzt, als ein Sandsturm den Autofahrern plötzlich die Sicht nahm. Mehr als 40 mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Insgesamt 80 Autos waren südlich von Rostock ineinandergerast. Die Autobahn wird aller Voraussicht nach heute nicht mehr für den Verkehr freigegeben. Die ganze Nacht über gingen die Rettungsarbeiten weiter.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!