40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mannschaftsarzt: Muskelkrampf stoppt Bolt im Staffelfinale
  • Aus unserem Archiv
    London

    Mannschaftsarzt: Muskelkrampf stoppt Bolt im Staffelfinale

    Ein Muskelkrampf im linken Oberschenkel hat Usain Bolt im dramatischen Staffelfinale der Leichtathletik-WM ins Straucheln gebracht und gestoppt. Große Schmerzen habe er aber wegen der Enttäuschung, das Rennen verloren zu haben, sagte Jamaikas Mannschaftsarzt Kevin Jones. Schlussläufer Bolt konnte die 4 x 100 Meter-Staffel wegen seiner Verletzung nicht beenden. Nach der Hälfte seiner Distanz stoppte er mit schmerzverzerrtem Gesicht ab, kam ins Straucheln und fiel auf die Bahn.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!