40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Mann soll Baby missbraucht und getötet haben
  • Aus unserem Archiv
    Herford

    Mann soll Baby missbraucht und getötet haben

    Ein Mann soll in Ostwestfalen das erst vier Monate alte Baby seiner Freundin missbraucht und getötet haben. Der Prozessbeginn in Bielefeld wurde für den 18. August angesetzt. Die 21 Jahre alte Mutter der kleinen Amy-Marie hatte den Säugling während eines Disko-Besuchs Ende Februar bei ihrem Freund in Herford zurückgelassen. Der 25-Jährige war nicht der Vater des Kindes. Der Staatsanwaltschaft zufolge hat er das Mädchen schwer missbraucht und dann umgebracht, um den Missbrauch zu vertuschen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!