40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Machtkampf in der Elfenbeinküste geht weiter
  • Aus unserem Archiv
    Abidjan(dpa)

    Machtkampf in der Elfenbeinküste geht weiter

    Das Blutvergießen in der Elfenbeinküste hält an. In Abidjan verteidigten die Kräfte des noch amtierenden Präsidenten Laurent Gbagbo erfolgreich ihre Stellungen in der Nähe des Präsidentenpalastes und der Residenz. Die Anhänger des Wahlverlierers konnten auch wieder die Kontrolle über das Fernsehen erobern. Allerdings dominieren die Truppen des Wahlsiegers Alassane Ouattara das westafrikanische Land weitgehend. Aus dem ganzen Land kommen laut BBC Berichte über gewaltsame Übergriffe und blutige Konfrontationen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!