40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Macheten-Angriff beim Louvre war laut Ermittlern Terrorakt
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Macheten-Angriff beim Louvre war laut Ermittlern Terrorakt

    Eine Macheten-Attacke auf Soldaten beim Pariser Louvre hat den Terror nach Frankreich zurückgebracht. Die Militärpatrouille schoss den Angreifer nieder und beendete damit laut Staatsanwalt François Molins eine „terroristische Aktion“. Alles deute darauf hin, dass der mit zwei Macheten bewaffnete Angreifer sehr entschlossen gewesen sei, sagte der Ermittler. Der Mann hatte sich an einer unterirdischen Passage mit einer Waffe in jeder Hand auf die Soldaten gestürzt. Dabei rief er laut Ermittlern „Allahu akbar“. Ein Soldat eröffnete das Feuer und verletzte den Angreifer lebensgefährlich.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!