40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Löw stärkt Verlierer - Banger Blick nach Rustenburg
  • Aus unserem Archiv
    Port Elizabeth

    Löw stärkt Verlierer – Banger Blick nach Rustenburg

    Die Wut und Enttäuschung über den Einbruch von Port Elizabeth schlug schon bei der Rückreise ins WM-Quartier in Trotz um. «Wir haben es noch immer selbst in der Hand im Spiel gegen Ghana», sagte Joachim Löw mit Blick auf das Gruppen-Finale am kommenden Mittwoch in Johannesburg. Nach dem 0:1-Schock im Nelson Mandela Bay Stadion gegen Serbien droht Deutschland der erste Vorrunden-K.o. bei einer WM-Endrunde. Ghana kann heute die Führung in der Deutschland-Gruppe D übernehmen. Im zweiten Spiel reicht den Afrikanern dazu bereits ein Remis in Rustenburg gegen Australien.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!