40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Liberianer Bility will Zulassung zur FIFA-Präsidentenwahl erzwingen
  • Aus unserem Archiv
    Lausanne

    Liberianer Bility will Zulassung zur FIFA-Präsidentenwahl erzwingen

    Der Liberianer Musa Hassan Bility will eine Zulassung zur FIFA-Präsidentenwahl gerichtlich erzwingen. Bility reichte beim Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne Klage ein, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Ad-hoc Wahlkomitee des Fußballweltverbandes hatte Bility am 12. November eine Kandidatur verweigert. Der Funktionär war beim Integritätsscheck durchgefallen.

    Lausanne (dpa) - Der Liberianer Musa Hassan Bility will eine Zulassung zur FIFA-Präsidentenwahl gerichtlich erzwingen. Bility reichte beim Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne Klage ein, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Ad-hoc Wahlkomitee des Fußballweltverbandes hatte Bility am 12. November eine Kandidatur verweigert. Der Funktionär war beim Integritätsscheck durchgefallen.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!