40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Laut Umfrage besitzt nur ein Drittel der Deutschen Organspendeausweis
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Laut Umfrage besitzt nur ein Drittel der Deutschen Organspendeausweis

    Die meisten Deutschen denken laut einer Umfrage über das Thema Organspende nach, aber nur knapp ein Drittel besitzt einen Organspendeausweis. Grund dafür sollen auch die jüngsten Transplantationsskandale sein. 46 Prozent gaben an, dass deswegen ihr Vertrauen gesunken sei. 87 Prozent gaben in der Umfrage der Barmer GEK an, sich schon einmal mit dem Thema beschäftigt zu haben. 83 Prozent wissen, dass man seinen Angehörigen mit einem Ausweis die Entscheidung für oder gegen eine Organentnahme abnehmen kann.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!