40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Lage in Kirgistan ruhiger
  • Aus unserem Archiv
    Bischkek

    Lage in Kirgistan ruhiger

    Eine Woche nach Ausbruch der blutigen Unruhen in Kirgistan hat sich die Lage in dem zentralasiatischen Land ein wenig beruhigt. Trotz vereinzelter Feuergefechte stabilisiere sich die Situation im unruhigen Süden des Landes, sagte Vizeregierungschef Asimbek Beknasarow in der Hauptstadt Bischkek. Wegen der Spannungen plant ein von Russland dominiertes Militärbündnis früherer Sowjetrepubliken die Entsendung von Spezialkräften nach Kirgistan. Die Lage der Flüchtlinge in Lagern an der Grenze zum Nachbarland Usbekistan ist nach Agenturmeldungen weiter besorgniserregend.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!