40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Krabbenkutter kentert in Elbmündung - Drei Fischer gerettet
  • Aus unserem Archiv
    Cusxhaven

    Krabbenkutter kentert in Elbmündung – Drei Fischer gerettet

    In der Elbmündung sind drei Fischer von einem gekenterten Krabbenkutter gerettet worden. Ein Seenotkreuzer barg die Besatzung gestern Abend unverletzt von ihrem sinkenden Schiff, wie die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilte. Die drei Fischer sind 37, 28 und 20 Jahre alt. Der 15 Meter lange Fischkutter «Wattenmeer» mit Heimathafen Friedrichskoog war auf Krabbenfang, als er nördlich von Cuxhaven aus ungeklärter Ursache kenterte. An einer Sandbank blieb der Kutter auf seiner rechten Seite liegen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!