40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kölns Chef Horstmann fordert harte Strafen für Hooligans
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    Kölns Chef Horstmann fordert harte Strafen für Hooligans

    Nach der Gewaltattacke auf den Fußball-Profi Michal Kadlec von Bayer Leverkusen hat der 1. FC Köln härtere Strafen für Hooligans gefordert. Es sei auch ein Thema der Justiz, entsprechend schnell zu urteilen und hart genug zu bestrafen, sagte Claus Horstmann, Geschäftsführer des Bundesligisten, der dpa. Der tschechische Linksverteidiger Kadlec war bei einem Diskothekenbesuch unvermittelt von zwei Männern angegriffen worden, die in der Datei «Gewalttäter Sport» aufgeführt werden und zum Umkreis des 1. FC Köln zählen. Kadlec erlitt dabei einen Nasenbeinbruch.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!