40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Koalition einigt sich auf Gesetz gegen Ärztemangel
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Koalition einigt sich auf Gesetz gegen Ärztemangel

    Die Koalition hat sich auf Eckpunkte zum geplanten Gesetz für eine bessere medizinische Versorgung verständigt. In einer mehr als fünfstündigen Schlussrunde einigten sich Union und FDP bei Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler über die letzten Details. Das sagte ein Ministeriumssprecher. Zuvor hatte Rösler bereits mit den Ländern Kernpunkte vereinbart. Junge Ärzte sollen mit Zuschlägen und besseren Arbeitsbedingungen aufs Land gelockt werden. Das Gesetz soll am 1. Januar 2012 in Kraft treten. Wegen Nachwuchsmangels könnten auf dem Land künftig bis zu 20 000 Ärzte fehlen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!