40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kein Strafprozess nach tödlichem Loveparade-Unglück
  • Aus unserem Archiv
    Duisburg

    Kein Strafprozess nach tödlichem Loveparade-Unglück

    Der Tod von 21 Menschen bei der Loveparade-Katastrophe in Duisburg vor knapp sechs Jahren bleibt womöglich ohne strafrechtliche Folgen. Das Landgericht Duisburg hat die Eröffnung eines Strafprozesses abgelehnt. Das zentrale Beweismittel der Anklage weist nach Einschätzung der Richter «gravierende inhaltliche und methodische Mängel» auf. Für die Betroffenen ist das eine riesige Enttäuschung. Opferanwalt Julius Reiter bezeichnete die Entscheidung als «Justizskandal». Seine Kanzlei wäge weitere juristische Schritte ab.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!