40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kein Einlenken im Gas-Streit zwischen Kiew und Moskau
  • Aus unserem Archiv

    Kein Einlenken im Gas-Streit zwischen Kiew und Moskau

    Kiew/Moskau (dpa) - Im Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine sind die Positionen trotz der Vermittlungsbemühungen von EU-Energiekommissar Günther Oettinger weiter verhärtet. Der ukrainische Regierungschef Arseni Jazenjuk warf Russland in Kiew eine «unkonstruktive Haltung» vor. Er drohte mit einer Klage beim Internationalen Schiedsgerichtshof. Der Chef des russischen Staatskonzerns Gazprom, Alexej Miller, sagte dagegen, dass die Ukraine bis Ende dieser Woche zunächst zwei Milliarden US-Dollar ihrer Schulden begleichen müsse, um eine Eskalation abzuwenden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!