40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Irans Präsidentschaftskandidat nimmt Israel ins Visier
  • Aus unserem Archiv
    Teheran

    Irans Präsidentschaftskandidat nimmt Israel ins Visier

    Der iranische Präsidentschaftskandidat Said Dschalili will bei einem eventuellen Wahlsieg Israel ins Visier nehmen. «Wir wollen die Wurzeln des zionistischen Regimes austrocknen», sagte Dschalili in seiner ersten Wahlkampfrede. Von den acht Kandidaten für die Präsidentenwahl gilt der gegenwärtige Atom-Chefunterhändler als der radikalste. Die anderen Kandidaten hatten sich bis jetzt mit anti-israelischer Rhetorik zurückgehalten und sogar die von Präsident Mahmud Ahmadinedschad kritisiert.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!