40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Irakische Kurden fordern mehr und bessere Waffen
  • Aus unserem Archiv
    Erbil

    Irakische Kurden fordern mehr und bessere Waffen

    Die irakischen Kurden fordern noch mehr und modernere Waffen für ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Kurden-Präsident Massud Barsani sagte nach einem Treffen mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Erbil, dass die Qualität der Waffen und die Anzahl der Waffen noch besser sein könne. Bisher habe die kurdische Peschmerga-Armee in erster Linie «klassische Waffen» bekommen. Die deutschen Waffenlieferungen in den Nordirak waren in der Nacht mit deutlicher Verspätung gestartet. Zu Beginn des Besuchs von der Leyens war der erste Transport aber noch nicht Erbil eingetroffen.

    Erbil (dpa) – Die irakischen Kurden fordern noch mehr und modernere Waffen für ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Kurden-Präsident Massud Barsani sagte nach einem Treffen mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Erbil, dass die Qualität der Waffen und die Anzahl der Waffen noch besser sein könne. Bisher habe die kurdische Peschmerga-Armee in erster Linie «klassische Waffen» bekommen. Die deutschen Waffenlieferungen in den Nordirak waren in der Nacht mit deutlicher Verspätung gestartet. Zu Beginn des Besuchs von der Leyens war der erste Transport aber noch nicht Erbil eingetroffen.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!