40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » IOC würdigt München-Opfer mit Schweigeminute im olympischen Dorf
  • Aus unserem Archiv
    London

    IOC würdigt München-Opfer mit Schweigeminute im olympischen Dorf

    Mit einer Schweigeminute im olympischen Dorf hat IOC-Präsident Jacques Rogge überraschend die elf israelischen Opfer des Terroranschlags bei den München-Spielen 1972 gewürdigt. Diese elf Athleten dürften nicht vergessen werden, sagte Rogge bei der feierlichen Zeremonie. Bei dem Überfall eines palästinensischen Terrorkommandos auf die israelische Olympia-Delegation waren am 5. September 1972 elf Mannschaftsmitglieder und ein deutscher Polizist ums Leben gekommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!