40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Interner Streit in Koalition schwelt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Interner Streit in Koalition schwelt

    Trotz aller Abrüstungsbemühungen geht der interne Streit der schwarz-gelben Koalition weiter. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger von der FDP weist der CSU die Schuld an den Auseinandersetzungen zu. Die Verantwortung trage die CSU, die sich nicht immer an Absprachen des Koalitionsvertrages hält, sagte sie dem «Bonner General-Anzeiger». Hessens FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn schloss ein Scheitern des schwarz-gelben Bündnisses in Berlin nicht aus. Bildungsministerin Annette Schavan zeigte sich in der «Berliner Zeitung» beunruhigt über das Erscheinungsbild nach außen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!