40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Innensenator kritisiert Berliner Justiz
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Innensenator kritisiert Berliner Justiz

    Nach dem Gewaltexzess auf einem Berliner U-Bahnhof hat Innensenator Ehrhart Körting die Haftverschonung für den 18-jährigen Schläger kritisiert. Derartige Entscheidungen könnten dazu beitragen, das Recht von den Menschen zu entfremden. Das sagte der SPD-Politiker dem «Tagesspiegel». Gegen den 18-Jährigen war zwar ein Haftbefehl erlassen worden, dieser wurde aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der angetrunkene Schüler hatte am Osterwochenende einen 29-Jährigen mit Tritten gegen den Kopf so schwer verletzt, dass dieser das Bewusstsein verlor.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!