40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Inflationsrate im Juli auf 2,4 Prozent gestiegen
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    Inflationsrate im Juli auf 2,4 Prozent gestiegen

    Die Inflation in Deutschland zieht wieder an. Die Verbraucherpreise kletterten im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,4 Prozent, sagte das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Berechnungen. Im Mai und Juni hatte die Jahresrate bei 2,3 Prozent gelegen. Preistreiber waren erneut Benzin und Heizöl. Damit steigen die Preise stärker, als die Europäische Zentralbank für angemessen hält. Die Warnschwelle der EZB liegt bei bis knapp unter 2,0 Prozent. Nur dann könne die Preisstabilität gewahrt bleiben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!