40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Im Kita-Dauerstreik wollen Konfliktparteien wieder miteinander reden
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Im Kita-Dauerstreik wollen Konfliktparteien wieder miteinander reden

    Seit Wochen sind die Kitas dicht, streikende Erzieher gehen zu Tausenden auf die Straße. Nun gibt es Bewegung: Im festgefahrenen Streit um mehr Geld für Erzieher und Sozialarbeiter soll es neue Gespräche von Arbeitgebern und Gewerkschaften geben. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Auch ob es eine neue Verhandlungsrunde geben wird, ist noch unklar. Verdi-Chef Frank Bsirske teilte mit, die Spitze der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände Montag zu einem Gespräch in Berlin eingeladen zu haben. Der Streik werde aber nicht ausgesetzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!