40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » IG Metall macht gegen Billigjobs mobil: Arbeitsmarkt-Neuordnung
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    IG Metall macht gegen Billigjobs mobil: Arbeitsmarkt-Neuordnung

    Die IG Metall pocht angesichts der stetigen Zunahme schlecht bezahlter und wenig abgesicherter Jobs auf eine grundlegende Neuordnung des Arbeitsmarktes. Daran werde man die Parteien im Bundestagswahlkampf messen, kündigte IG-Metall-Vizechef Detlef Wetzel an. Zur Entwicklung prekärer Arbeit legte er Zahlen einer neuen Umfrage vor. Danach arbeiten knapp 7 Millionen Beschäftigte hierzulande zu Stundenlöhnen unter 8,50 Euro. Die Arbeitgeber widersprachen der Gewerkschaft.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!