40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Herrmann kritisiert Urteil zu Vorratsdatenspeicherung 
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Herrmann kritisiert Urteil zu Vorratsdatenspeicherung 

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen die Vorratsdatenspeicherung erneut kritisiert. Die Schutzfunktion, die der Staat für die Sicherheit der Bürger hat, komme in der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts etwas kurz, sagte er im Deutschlandfunk. Innenminister Thomas de Maizière will die Datenspeicherung doch noch durchsetzen. Dagegen tritt Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf die Bremse.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!