40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hartz IV: Merkel fordert von SPD Gegenvorschlag
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Hartz IV: Merkel fordert von SPD Gegenvorschlag

    Die Bundesregierung hat die Kritik von Opposition, Gewerkschaften und Sozialverbänden an der geplanten Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um fünf Euro pro Monat zurückgewiesen. Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete das gleichzeitig vorgelegte «Bildungspaket» für Kinder von Langzeitarbeitslosen als «beachtlichen Vorschlag». Merkel will aber auf die SPD zugehen, um deren Zustimmung im Bundesrat zu erhalten. Sie forderte von der SPD konkrete Vorschläge, wo sie «mehr drauflegen» will.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!