40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hamilton droht nach Befehlsverweigerung keine Mercedes-Strafe
  • Aus unserem Archiv
    Budapest

    Hamilton droht nach Befehlsverweigerung keine Mercedes-Strafe

    Lewis Hamilton muss nach dem verweigerten Boxenbefehl von Budapest keine interne Strafe vom Mercedes-Team fürchten. «So etwas wird es nicht geben», stellte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nach dem Großen Preis von Ungarn klar. «Wir sind alle erwachsen, wir müssen es nächstes Mal besser machen». Hamilton hatte im Titelduell mit seinem Stallkollegen Nico Rosberg die Anweisung der Box ignoriert, den Deutschen vorbeizulassen, da beide Fahrer auf unterschiedlichen Strategien unterwegs waren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!