40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hamburger Polizei fasst Becherwerfer - wieder frei
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Hamburger Polizei fasst Becherwerfer – wieder frei

    Der Becherwerfer aus dem Fußball-Bundesligaspiel St. Pauli - Schalke 04 ist offenbar identifiziert. Noch im Bereich des Millerntor-Stadions sei mit Hilfe der Ordner ein 43-Jähriger gestellt worden. Das bestätigte die Hamburger Polizei der Nachrichtenagentur dpa. Seine Personalien wurden aufgenommen, dann konnte er nach Hause gehen. Er soll beim Spiel gestern Abend einem Linienrichter einen vollen Bierbecher in den Nacken geworfen haben. Das Spiel wurde abgebrochen, es wird nicht gewertet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!