40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hai-Attacke in Australien: Surfer verliert Finger
  • Aus unserem Archiv
    Sydney

    Hai-Attacke in Australien: Surfer verliert Finger

    Ein Bullenhai hat in Australien einen Surfer angegriffen. Dem 29 Jahre alten Australier wurde dabei der Zeigefinger der rechten Hand abgebissen. Zudem verletzte ihn der Hai am Oberschenkel. Der Angriff ereignete sich am Diamond Head, einem einsamen Strandabschnitt etwa 370 Kilometer nördlich von Sydney. In der Region seien Hai-Angriffe selten, sagte eine Sprecherin der freiwilligen Rettungsschwimmer Surf Life Australia. Bullenhaie werden bis zu 3,5 Meter lang und gelten als aggressiv.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!