40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Gericht: Thailändisches Militär tötete italienischen Fotografen
  • Aus unserem Archiv
    Bangkok

    Gericht: Thailändisches Militär tötete italienischen Fotografen

    Die thailändische Armee ist für den Tod eines italienischen Fotografen verantwortlich, der bei den Unruhen 2010 in Bangkok ums Leben kam. Zu diesem Schluss kam ein Gericht in Bangkok. Fabio Polenghi berichtete im Mai 2010 über Massendemonstrationen gegen die damalige Regierung. Er wurde getötet, als die Armee das Protestgelände mitten in der Innenstadt stürmte. Bei den Protesten waren im Laufe von zwei Monaten mehr als 90 Menschen ums Leben gekommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!