40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Frau von «Ekel Alfred» - Elisabeth Wiedemann ist tot
  • Aus unserem Archiv
    Marquartstein

    Frau von «Ekel Alfred» – Elisabeth Wiedemann ist tot

    Die Schauspielerin Elisabeth Wiedemann ist tot. Sie starb in der vergangenen Nacht, teilte ihre Nichte der Deutschen Presse-Agentur mit. Wiedemann spielte die Frau von «Ekel Alfred» in der ARD-Kultserie «Ein Herz und eine Seele». Sie war mit 89 Jahren die letzte Überlebende des legendären Serienquartetts, zu dem außer ihr Heinz Schubert, Hildegard Krekel und Diether Krebs gehörten. Das Altenheim im oberbayerischen Marquartstein, in dem die Schauspielerin zuletzt lebte, bestätigte ihren Tod ebenfalls.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!