40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Frau verschläft Ladenschluss und löst Alarm aus
  • Aus unserem Archiv
    Augsburg

    Frau verschläft Ladenschluss und löst Alarm aus

    Eine betrunkene Frau hat in einem Augsburger Kaufhaus ein Nickerchen gehalten, den Ladenschluss verschlafen und nach dem Aufwachen den Einbruchalarm ausgelöst. Nach eigener Aussage war die 31-Jährige in einer Umkleidekabine eingeschlafen, wie die Polizei mitteilte. Als sie aufwachte, sei das Kaufhaus bereits geschlossen gewesen. Die Frau rüttelte an der Tür und löste dadurch den Alarm aus. Die Polizei verständigte den Sicherheitsdienst, der die 31-Jährige schließlich befreite. Geprüft wird nun, ob sie für die Kosten des Polizeieinsatzes aufkommen muss.

    Augsburg (dpa) - Eine betrunkene Frau hat in einem Augsburger Kaufhaus ein Nickerchen gehalten, den Ladenschluss verschlafen und nach dem Aufwachen den Einbruchalarm ausgelöst. Nach eigener Aussage war die 31-Jährige in einer Umkleidekabine eingeschlafen, wie die Polizei mitteilte. Als sie aufwachte, sei das Kaufhaus bereits geschlossen gewesen. Die Frau rüttelte an der Tür und löste dadurch den Alarm aus. Die Polizei verständigte den Sicherheitsdienst, der die 31-Jährige schließlich befreite. Geprüft wird nun, ob sie für die Kosten des Polizeieinsatzes aufkommen muss.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!