40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Fort-Hood-Schütze zum Tode verurteilt
  • Aus unserem Archiv
    Washington

    Fort-Hood-Schütze zum Tode verurteilt

    Der Amokläufer vom texanischen Stützpunkt Fort Hood ist zum Tode verurteilt worden. Dafür habe sich die Militärjury ausgesprochen, berichten US-Medien. Der US-Militärpsychiater Nidal Hasan war vor knapp zwei Wochen schuldig gesprochen worden - wegen 13-fachen vorsätzlichen Mordes und Mordversuchs in 32 Fällen. Der Mann hatte sich in dem Prozess selbst verteidigt, ohne sich zu entlasten oder Zeugen aufzurufen. Es wäre das erste Mal seit 1961, dass ein aktiver US-Soldat hingerichtet wird.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    12°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!