40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Flüchtlingsamtschef Weise räumt Missverständnisse ein
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Flüchtlingsamtschef Weise räumt Missverständnisse ein

    Der Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, hat Missverständnisse in der Kommunikation mit den Ländern eingeräumt. Weise sagte, angesichts der hohen Zahl nicht bearbeiteter Asylanträge sei politische Kritik «in der Sache berechtigt». Bei einer Pressekonferenz mit Innenminister Thomas de Maizière räumte er ein: «Die Lage objektiv ist ja nicht gut.» Allerdings habe es seit seiner Amtsübernahme im vierten Quartal dieses Jahres schon erhebliche Verbesserungen gegeben.

    Berlin (dpa) - Der Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Frank-Jürgen Weise, hat Missverständnisse in der Kommunikation mit den Ländern eingeräumt. Weise sagte, angesichts der hohen Zahl nicht bearbeiteter Asylanträge sei politische Kritik «in der Sache berechtigt». Bei einer Pressekonferenz mit Innenminister Thomas de Maizière räumte er ein: «Die Lage objektiv ist ja nicht gut.» Allerdings habe es seit seiner Amtsübernahme im vierten Quartal dieses Jahres schon erhebliche Verbesserungen gegeben.

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!