40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Filmpremiere von «24 Wochen»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Filmpremiere von «24 Wochen»

    Mit Bravorufen ist Schauspielerin Julia Jentsch bei der Premiere des Abtreibungsdramas «24 Wochen» im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz gefeiert worden. Im einzigen deutschen Wettbewerbsbeitrag bei den 66. Filmfestspielen in Berlin spielt Jentsch eine werdende Mutter. Als sie und ihr Film-Partner Bjarne Mädel erfahren, dass ihr ungeborenes Kind das Downsyndrom und einen Herzfehler hat, gerät ihre Welt ins Wanken. Auch Regisseurin Anne Zohra Berrached wurde mit Bravos und viel Beifall - wie das ganze Filmteam - bedacht.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!