40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Expertin fordert konsequenten Jugendschutz beim Alkohol
  • Aus unserem Archiv
    Osnabrück

    Expertin fordert konsequenten Jugendschutz beim Alkohol

    Zum Beginn der «Aktionswoche Alkohol» hat die Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung eine strikte Einhaltung des Jugendschutzes gefordert. Um Jugendliche noch besser vor dem schädlichen Einfluss von Alkohol zu schützen, seien Wirte, Kioskbesitzer und Kassierer im Supermarkt aufgefordert, das Jugendschutzgesetz strikter einzuhalten, sagte Elisabeth Pott der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Noch immer würden knapp sechs Prozent der 12 bis 15-Jährigen mindestens einmal pro Woche Alkohol trinken.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!