40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Europa schickt Satelliten zur Erdbeobachtung ins All - «neue Ära»
  • Aus unserem Archiv
    Kourou

    Europa schickt Satelliten zur Erdbeobachtung ins All – «neue Ära»

    Neuer «Wächter» im All: Für das ehrgeizige Erdbeobachtungsprogramm «Copernicus» hat die europäische Raumfahrtagentur Esa den ersten Satelliten einer neuen Flotte ins All geschossen. «Sentinel-1A» hob an Bord einer Sojus-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana ab. Experten in Darmstadt, wo die Satelliten im Esa-Kontrollzentrum Esoc gesteuert werden, sprachen von einer «neuen Ära» in der Erdbeobachtung. «Sentinel» soll mit einem besonderen Radar Veränderungen der Erdoberfläche mit noch nie dagewesener Genauigkeit erfassen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!